Baustoffe

DIE BAUSTOFFBRANCHE IST EINE
DER ÄLTESTEN BRANCHEN DER MENSCHHEIT

Die Baustoffbranche ist eine der ältesten Branchen der Menschheit. Die ersten von Menschen verwendeten Baustoffe waren Stein, Lehm und Holz. Sie dienten in erster Linie zum Errichten von Bauwerken und Gebäuden.

Laster vor Baustoffzentrum

Bild: Laster vor Baustoffzentrum

Heute werden diese Rohstoffe meist weiterverarbeitet und veredelt, so dass wir diese wie folgt unterteilen:

Baustoffe:

  • Künstliche Bausteine: Klinker
  • Bindemittel: Anhydrit, Gips, Kalk, Zement
  • Beton: Leicht-, Normal und Schwerbeton
  • Mörtel: Mauer-, Putz-, Estrichmörtel und Fliesenkleber
  • (Eisen und Stahl: Baustahl, Gusseisen, Betonstahlmatte) -> Verweis CIAS
  • Asphalt: Asphaltbeton, Guss- und Naturasphalt

Egal welches Vorhaben Sie verfolgen, wir haben das passende Equipment.

Ansprechpartner: Baustoffe

Ingo Metzger-Lindner

Ingo Metzger-Lindner Geschäftsführender Gesellschafter

Herman Reiniers

Herman Reiniers Vertrieb


Chemie

CI und die Chemie stimmt

Durch unsere ursprüngliche Kernkompetenz im Baustoffbereich sind wir schnell mit den Anforderungen aus dem Bereich Baustoffchemie vertraut geworden. Diese Erfahrungen haben wir übertragen auf viele anderen chemische Produkte und sind damit in der Lage die Logistik dafür zu gestalten.  Ob Transport- oder Lagerlogistik, mit unseren Schwerpunkten in den Bereichen Qualität, Sicherheit und Nachhaltigkeit haben wir auch die Anforderungen der chemischen Produkte im Griff.

Unsere Fahrer verfügen über ADR-Kompetenz und auch viele unserer Fahrzeuge sind entsprechend ausgerüstet.

Mit unserer Flotte der gesicherten Auflieger sind wir in der Lage, sensible diebstahlgefährdete Chemikalien zu transportieren und mit unserer temperaturgeführten Flotte können wir ebenso Farbe und Lacke zu den vorgegeben Temperaturen befördern. Unsere Silo-Flotte ist geeignet für selektierte pulverartige Chemikalien.

Und im Rahmen unseres  Sicherheitsmanagements werden permanent die Mitarbeiter über die notwendigen Schulungen mit den Sicherheitsaspekten von Chemieprodukten vertraut gemacht. Ein konsequentes Follow-up gewährleistet die korrekte Anwendung der in- und externem Richtlinien zur Beförderung und Lagerung der chemischen Güter.

Ansprechpartner: Chemie

Rob Bekking

Rob Bekking Geschäftsführer der CIAS

Peter Günzel

Peter Günzel Geschaftsführer der CIAS & EJS-Gruppe


Entsorgung

Entsorgungs-
logistik

Logistik ist heute überall dort vorzufinden, wo Waren produziert werden.
Von entscheidender Relevanz für den reibungslosen Ablauf der Logistik ist auch die Beseitigung aller nicht wieder verwertbaren Produktionsrückstände. Diese Aufgabe übernimmt die Entsorgungslogistik. Die richtige Entsorgung von Rückständen und Abfällen ist ein wichtiger Aspekt der unternehmerischen Verantwortung.

Als Dienstleister oder produzierender Betrieb benötigen Sie ein zuverlässiges Entsorgungsunternehmen, welches die strengen und umfangreichen Regelungen für die Entsorgung von Abfällen übernimmt?
Die CI Contract Logistics (CICO), ein Unternehmen der CI-Gruppe, ist zertifiziert als Entsorgungsfachbetrieb nach §56 Kreislaufwirtschaftsgesetz für die Tätigkeiten Befördern, Handeln und Makeln. Mit uns haben Sie in Sachen Entsorgungslogistik einen starken und erfahrenen Partner, der Ihnen maßgeschneiderte Lösungen anbieten kann.

Zertifikat_Efb2016.pdf

Ansprechpartner: Entsorgung

Andreas Meyer

Andreas Meyer Geschäftsführer der CICO


Industrial

Industriegüter, das Handling von schweren Gütern leicht gemacht

Durch unsere Ursprungs-Kerntätigkeit in der Baustoffindustrie sind wir mit den Notwendigkeiten in der Logistik von Industriegütern vertraut. Ob Aufzüge, Elektroanlagen, Maschinen oder Ersatzteile, wir haben oder finden die passenden Lösungen für die Logistikanforderungen dieser Kategorie.

Bereits mit unserer eigenen Flotte sind wir präpariert, viele Transportlogistiklösungen für Industriegüter durchzuführen. Unsere LKW mit Ladekran können auch Belieferungen an z.B. Baustellen vornehmen. Die Anforderungen, die Speziallösungen bedürfen, führen wir mit selektierten Partner-Unternehmen durch. Wir übernehmen dabei auch die Koordination mit Schwerlast- und Kranunternehmen, um Industriegüter sicher und fachgerecht zu befördern.

In einigen Niederlassungen verfügen wir über die Möglichkeit, schwere Industriegüter zu lagern und mittels Krananlage zu be-und entladen.

Im Rahmen der Produktionslogistik sind wir auch in der Lage, selektierte Montage- oder Installationstätigkeiten an Industriegütern durchzuführen. Dies geschieht nicht nur im Rahmen von Inhouse-Tätigkeiten in den Werken, sondern auch nach dem Transportweg an den Bestimmungsorten.

Ansprechpartner: Industrial

Rob Bekking

Rob Bekking Geschäftsführer der CIAS


Automotive

nicht alles bewegt sich von selber

An einigen Standorten arbeiten wir für die Automobilindustrie; sowohl für OEMs, als auch für 1st und 2nd tier Supplier. Kerntätigkeiten in diesem Bereich sind die Transport- und Lagerlogistik.

Wir sind mit Megatrailern im Einsatz, um Werke von OEMs just in time mit Teilen zu bestücken. Für einige Werke bieten wir eine Zwischenlagerung an, um Schwankungen in der Produktionsbestückung abfedern zu können.

Neben der Beförderung des eigentlichen Transportgutes kümmern wir uns auch um die Rückführung des Leergutes.

Im Bereich der Inhouse-Logistik haben wir langjährige Erfahrung bei der Bandbestückung und der internen Transportsteuerung.

Ansprechpartner: Automotive

Rob Bekking

Rob Bekking Geschäftsführer der CIAS


Stahl

smarte Lösungen für harte Ware

Mit Standorten in und um das Ruhrgebiet liegt es auf der Hand, dass wir uns intensiv mit Logistiklösungen für eines der Traditionsprodukte des Ruhgebietes, den Stahl, auseinandergesetzt haben.

Wir lösen nicht nur die Transportlogistik in vielen Teilen der Stahlbranche, sondern sind auch in den Bereichen Lagerlogistik und Lead Logistics Provider tätig.

Für den Transport von Stahl-Coils halten wir eine eigene Flotte sowie eine Flotte unserer Transportunternehmer vor. Mit passenden Zugmaschinen und Genehmigungen können wir auch Sonderlösungen realisieren. Dies gilt auch für den Transport von Stahlträgern, Blechen und Rohren, die wir mit Rungenaufliegern oder auch anderem Transportgerät transportieren können.

Mit unseren Partnern können wir auch multimodale Logistikketten für Stahlprodukte organisieren. Ob Seetransporte per KüMo oder Fähre, Binnenschiffstransporte oder die Benutzung der Bahn, wir organisieren die Kette. Falls notwendig, organisieren wir LKW-Transporte, um die Glieder zu verbinden.

An einigen Standorten haben wir Krananlagen, um Stahlteile und Coils lagern und umschlagen zu können. Trockene Läger, um Schwitzwasserbildung zu vermeiden, gewährleisten eine konstante Produktqualität.

Es spricht für sich, dass unser Sicherheitsmanagement gerade bei dem Schwergut Stahl eine elementare Bedeutung hat. „Safety first“ gilt für alle Logistikdisziplinen.

Ansprechpartner: Stahl

Rob Bekking

Rob Bekking Geschäftsführer der CIAS

Peter Günzel

Peter Günzel Geschaftsführer der CIAS & EJS-Gruppe


Konsumgüter

schnell, sauber, sicher

Für Konsumgüter verschiedener Kategorien haben wir passende Lösungen. Wir haben mit verschiedensten Konsumgütern, wie z.B. mit Nahrungsmitteln, Elektronikartikeln, Baustoffen und forstwirtschaftlichen Produkten Erfahrung.

Ansprechpartner: Baustoffe, Electronics, Forstwirtschaftliche Produkte, Nahrungsmittel

Rob Bekking

Rob Bekking Geschäftsführer der CIAS

Peter Günzel

Peter Günzel Geschaftsführer der CIAS & EJS-Gruppe

Sandra Jachmann

Sandra Jachmann Geschäftsführerin der EJS-Gruppe

Ingo Metzger-Lindner

Ingo Metzger-Lindner Geschäftsführender Gesellschafter

Herman Reiniers

Herman Reiniers Vertrieb


Pharma

Gesundheit und Logistik, eine lebensnotwendige Kombination

Der Transport, das Handling und die Lagerung von pharmazeutischen Produkten bedürfen einer besonderen Sorgfalt. Nicht zuletzt wegen der Gesetze und Richtlinien, z.B. GDP (Good Distribution Practice), sind die Anforderungen an Logistik-Dienstleister im pharmazeutischen Segment sehr hoch. Insbesondere die Notwendigkeit der aktiven Temperaturführung in Kombination mit einer Diebstahlsicherung sind für Transport, Handling und Lagerung von Gütern im Pharma-Segment gefragt.

An einigen unserer Standorte verfügen wir über temperaturgeführte und diebstahlgesicherte Auflieger, mit denen wir die Transporte gemäß der Vorgaben durchführen können.

Unsere USPs Qualität, Sicherheit und Nachhaltigkeit sind eine wesentliche tragende Säule für die professionelle Durchführung von Pharma-Transporten. Zertifikate in vielen Bereichen belegen die Kompetenz, um die lebensnotwendigen Produkte für unsere Gesellschaft sicher an den Bestimmungsort zu bringen.

GDP_ZertifikatCICOger.pdf

GDP_ZertifikatCICOen.pdf

Ansprechpartner: Pharma

Rob Bekking

Rob Bekking Geschäftsführer der CIAS

Peter Günzel

Peter Günzel Geschaftsführer der CIAS & EJS-Gruppe